Schönheit durch Atmung und Face Bewegung

Johannes Zakaria, 5. Meistergrad im Shotokan-Karate
Tai Chi und Qigong Meister

Das richtige Atmen mit den richtigen Atemtechniken und sanfte Bewegungen sind eine Quelle für Gesundheit, Schönheit, Jugendlichkeit und Entspannung.

Der menschliche Atemrhythmus funktioniert von morgens bis nachts ganz selbstverständlich und oft, ohne dass dieser wirklich bewusst wahrgenommen wird.

Wie wir atmen, ist jedoch ein Spiegel unserer körperlichen und seelischen Verfassung. Wer ein gesünderes Leben führen möchte, sollte bewusst atmen.

Die enorme Kraft des bewussten Atmens wird oft verkannt. Dabei ist das Atmen die wichtigste Funktion des Lebens.

Weitgehend unbekannt ist, dass der Körper zu 70 Prozent durch das Ausatmen entgiftet wird.

Die richtige Atemtechnik soll den Körper reinigen und ihn zurück in sein natürliches Gleichgewicht führen.

Das richtige Atmen führt dem Körper mehr Sauerstoff zu, massiert die inneren Organe, fördert die Heilung und kann selbst Schmerzen lindern, wenn nicht regelrecht lösen.

Stress etwa kann den Mechanismus stören, den Atem beschleunigen und flacher werden lassen. Anstatt die Luft tief in die Lungen fließen zu lassen, wird oberflächlich in den Brustbereich hinein geatmet. Das beeinflusst wiederum das Nervensystem negativ und lässt Herzschlag sowie Blutdruck ansteigen.

Durch eine tiefe, ruhige Bauchatmung werden die inneren Organe stimuliert, die Durchblutung angeregt und Zellstoffwechsel sowie Verdauung optimieren sich. Weil durch die neue Atemfrequenz auch das Herz weniger schnell klopft, wird auf Stress gelassener reagiert und eine tiefe, angenehme Entspannung gefühlt, die das Wohlbefinden steigert und beim Einschlafen hilft.

Es genügen bereits zehn Minuten täglich, frische und reine Luft tief ein- und auszuatmen, um die Zellen mit dem lebenswichtigen Sauerstoff zu versorgen und die Regeneration in Gang zu setzen.

Mit regelmäßig gezielten Atemtechniken können körperliche und seelische Beschwerden regelrecht weggeatmet werden. Dass sich Hautbild, Haltung und Ausstrahlung ändern, sind erfreuliche Nebenwirkungen des bewussten Atmens.

Die richtige Atmung beugt Falten sowie Hautproblemen vorl. Alleine die Reduktion von Stress, die Entspannung des Darms sowie die verbesserte Durchblutung verbessern die Haut.

Dem entspannten Atem folgt ein entspannter Geist. Sich bewusst auf die Atmung zu konzentrieren, hilft, ganz in der Gegenwart anzukommen, die Umgebung bewusster wahrzunehmen und kann das Leben nachhaltig verändern.

Bewusste Atemübungen vermögen den Geist zu beruhigen, Müdigkeit zu vertreiben und Belastungen des Alltags auszugleichen. Eine rasche Entspannung, mehr Lebensenergie, eine Verbesserung der Beweglichkeit und die Verringerung von Stress bis hin zu tiefer Ruhe sind die Folge.

In Verbindung mit sanften chinesischen Übungen, durch die die Lebensenergie mittels Bewegung, Atmung und Konzentration aktiviert wird und durch die die Selbstheilungskräfte des Körpers gestärkt werden, werden körpereigene Energien wieder verfügbar gemacht. Durch regelmäßiges Üben stellen sich Besserungen ein, wie Entspannung, Regulierung der Atmung, Muskelstärkung, Stressabbau, mehr Gelassenheit im Alltag. Bei den Übungen wird die Energie sparsam eingesetzt, damit der Körper sich nicht durch sportliche Belastungen verausgabt oder geschwächt wird.

Durch die Straffung der Muskeln verbessert sich das Hautbild und die Haut beginnt zu leuchten.

Preis: 36,00 € p. P.
Dauer: ca. 60 Min.
Termine nach individueller Absprache
Maximal 12 Personen pro Seminar